Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Impressum   Druckansicht   English Français Nederlands

CMSimple_XH Materialien

Letzte Änderung:
27.07.2016, 09:21

 

Protected Download


Dieses Add-on ist inzwischen zu einem Plugin weiterentwickelt und zu Downloadcontrol_XH umbenannt worden.
Die Entwicklung des Add-ons wurde eingestellt.

Die Nutzung des Plugins ist komfortabler als die des Add-ons. Das Add-on funktioniert allerdings nach wie vor und stellt kein Sicherheitsrisiko dar.

 

Beschreibung des alten Add-ons Protected Download

Das hier angebotene Protected Download ist kein Plugin, sondern nur eine einfache Erweiterung. Die zu schützenden Dateien kommen in den Unterordner "protected" des Downloads-Ordners. Dieser Ordner wird durch die beiligende .htaccess Datei gegen direkte Zugriffe geschützt.

Version 1.5 kann Dateinamen mit beliebigen Zeichen anzeigen, z.B. typische Word-Dateinamen. Man kann diese Dateien per ftp z.B. aus Windows heraus direkt in den "protected"-Ordner laden. Protected Download findet auch Windows-1252 kodierte Dateinamen, selbst wenn diese Dateinamen im Filemanager zerstörte Umlaute zeigen.

 
Nutzung:

In den Unterordner "protected" vom Downloads-Ordner die schützenswerten Dateien legen. Auf z.B. druch memberpages_XH geschützen Seiten kann man diese Dateien zu Download anbieten mit dem Aufruf

{{{protecteddownload('hierhin der Dateiname');}}}

Das Ergebnis sieht dann etwa so aus:

 

Man kann die Dateien auch in weitere Unterordner des protected-Ordners stellen, wenn man dieses Unterverzeichnis auch im Aufruf angibt. Die schützende .htaccess-Datei wirkt auch auf Unterordner.

{{{protecteddownload('Unterordner/Dateiname');}}}

 
Installation:

Nach dem Entpacken finden Sie die .htaccess und die userfuncs.php in einer Ordnerstruktur. Schauen Sie dann im Ordner ./cmsimple/ nach, ob Sie schon eine userfuncs.php haben.

1a) Sie haben diese Datei nicht, dann einfach die Ordnerstruktur samt Dateinen aus dem zip-Download übertragen.

1b) Sie haben bereits eine userfuncs.php. Dann mit einem UTF-8-fähigen Editor die heruntergeladene userfuncs.php öffnen, alles was hinter <?php steht kopieren, Ihre bestehende userfuncs.php öffnen und das Kopierte hinter <?php der userfuncs.php einfügen, eventuell zusätzlich noch einige Leerzeilen.

2) Unter dem downloads-Verzeichnis den Unterordner "protected" samt .htaccess-Datei anlegen und die zu schützenden Downloads da hin bringen, z.B. mit den XH-Dateimanager oder per ftp.

History:

Version 1.1 gibt eine Fehlemeldung aus, wenn man eine Datei zum Download angibt, die es nicht gibt, z.B. wenn man sich vertippt hat (Codezeile von cmb).

Seitenanfang